Stadtführungen in Fürth

Denk mal, Stadt Fürth!

Denk mal, Stadt Fürth!

Bemerkenswerte Bauten in der "Denkmalstadt" Fürth

Die Fürther Prachtstraßen – Hornschuchpromenade und Königswarterstraße - bilden ein in Süddeutschland unvergleichliches, denkmalgeschütztes Ensemble aus dem letzten Drittel des 19. Jahrhunderts und der Jahrhundertwende. Historismus und Jugendstil sind hier in einmaliger Weise vertreten. Der Rundgang führt entlang der ehemaligen Trasse der ersten deutschen Eisenbahn bis zum Hauptbahnhof. Er ermöglicht erstaunliche Blicke auf und hinter die Fassaden des Bürgerstolzes der Belle Époque.
Die Führung informiert über die „Denkmalstadt Fürth“, erinnert an verlorene Gebäude und wirft Fragen nach dem Umgang mit Bau- und Geschichtsdenkmälern auf.

Eine Anmeldung für die öffentlichen Rundgänge ist nicht erforderlich!


Termine:

November 2018 (1)
Januar 2019 (1)

Details zum Rundgang "Denk mal, Stadt Fürth!" in Fürth

Kosten: 8,- / 7,- Euro ermäßigt

Dauer: 1,5-2 Stunden

Treffpunkt: Kiosk, Ecke Jakobinenstraße/Hornschuchpromenade

ÖPNV: Jakobinenstraße: U1; Stadtbus 173,174, 175, 177, 178, 179

Tipp: Dieser Rundgang kann zum Wunschtermin auch für Gruppen und Schulklassen gebucht werden.
Mehr erfahren


So kommen Sie zum Treffpunkt:

Zurück zur Liste