Stadtführungen in Nürnberg, Fürth, Erlangen und Bamberg

Ein guter Ort

Der alte Israelitische Friedhof in Fürth

Der alte Israelitische Friedhof in Fürth zählt zu den bedeutendsten Grabstätten Süddeutschlands. Er wurde ab 1606 genutzt und ist durch seine zahlreichen erhaltenen Gräber eine einzigartige Quelle der jüdischen Geschichte Fürths. Der Rundgang wie auch die einzelnen Grabsteine auf dem "guten Ort" berichten über jüdische Beerdigungs- und Trauerrituale, bedeutende Persönlichkeiten und die über 400 Jahre alte Geschichte der Gemeinde.

Neue Termine für die Saison 2019 finden Sie in Kürze hier.
Sie können ohne Anmeldung an den aufgeführten Terminen teilnehmen.
Tickets sind am Treffpunkt bei der Rundgangsleitung erhältlich.

Kosten: 8,- / 7,- Euro ermäßigt

Termine:

Dezember 2018 (1)

Buchen Sie diesen Rundgang an Ihrem Wunschtermin.

Gruppenrundgang buchen
Bis 10 Personen
90 Euro
11 bis 25 Personen
105 Euro

Details zum Rundgang "Ein guter Ort" in Fürth

Dauer: 1,5 - 2 Stunden

Treffpunkt: Friedhofseingang, Schlehenstraße

ÖPNV: Fürth Stadthalle: U1

Bitte beachten: Männer bitte Kopfbedeckung mitbringen!

Kontakt


So kommen Sie zum Treffpunkt: