Bamberg

Bild

Von Brauern, Büttnern und Bierkriegern

Ein genüsslicher Spaziergang durch die heimliche Hauptstadt des Bieres

Hopfen und Malz – Gott erhalt's! Ein kleines Stoßgebet für gutes Bier? – In Bamberg ist das nicht nötig! Denn schon seit 1039 ist hier der Ausschank von Bier belegt. Bis heute pflegen zehn Brauereien eine lebhafte und vielfältige Bierkultur. Nun jährt sich zum 500. Mal das Reinheitsgebot – obwohl, hätten Sie es gewusst? Die Bamberger hatten schon seit 1489 ein Eigenes! In unserem Rundgang wollen wir die soziale und wirtschaftliche Entwicklung des Bieres vom „alltäglichen“ Lebensmittel zum modernen Lifestyleprodukt aufzeigen. Sie lernen dabei brauende Nonnen, jüdische Hopfenhändler und die Bamberger Bierkrieger kennen. Anschließend sind Sie eingeladen, wie einst die Bamberger Bierkieser, die unverkennbare Qualität des Bamberger Bieres mit uns zu überprüfen!

Eine Anmeldung für die öffentlichen Rundgänge ist nicht erforderlich!


So, 25.06.2017 um 14 Uhr | So, 30.07.2017 um 14 Uhr | So, 03.09.2017 um 14 Uhr |
So, 15.10.2017 um 14 Uhr | So, 10.12.2017 um 14 Uhr |
Kosten: 11,- / 10,- Euro ermäßigt inkl. Bierprobe
Dauer: 1,5 - 2 Stunden
Treffpunkt: Schönleinsplatz, Vor dem Hotel Bamberger Hof
ÖPNV: Zentraler Omnibus Bahnhof, alle Linien