Die Debatte um die Kongresshalle

Hier finden Sie Debattenbeiträge zur aktuellen Diskussion über den künftigen Umgang mit der Kongresshalle auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände:

Interview


„Das ist mehr als zweifelhaft“
Unser Geschäftsführer Bernd Winsheimer hat zu dem Thema ein Interview mit der Süddeutschen Zeitung geführt.

PDF lesen

Positionspapier


„Leerer Innenhof ist Lernort und Denkmal“
Positionspapier von Geschichte Für Alle e.V. zum Bau einer Opernhaus-Spielstätte in der Kongresshalle

PDF lesen

Offener Brief


Demokratische Meinungsbildung und Beteiligung der Bürgerschaft brauchen Zeit

PDF lesen

Offener Brief


Offener Brief an die Mitglieder des Nürnberger Stadtrats

PDF lesen

Besichtigung eines Modells, das die Kongresshalle als ausgebautes Fußballstadion zeigt, 1955

Weiterführende Artikel:

     

Der Innenhof der Kongresshalle wurde viele Jahre als Abstellort für abgeschleppte Autos genutzt, 2000
In den 80er Jahren gab es Überlegungen, die Kongresshalle in ein Freizeitzentrum samt Wohnungen umzubauen, 1982.
Innenhof der Kongresshalle (Daniela Harbeck-Barthel, 2021)