Stadtführungen in Erlangen

Weltpoet und Sprachgenie

Friedrich Rückert in Erlangen

Vor 150 Jahren, am 31. Januar 1866, starb der Dichter und Sprachwissenschaftler Friedrich Rückert. Von 1826 bis 1841 ist der gebürtige Schweinfurter in Erlangen als Professor für orientalische Sprachen tätig gewesen, die fruchtbarste Periode seines Lebens. Mit 44 Sprachen hat er sich wissenschaftlich beschäftigt, seine Übersetzungsleistungen gelten bis heute als unerreicht. In dem Rundgang werden wichtige Erlanger Lebensstationen vorgestellt und Einblicke in das Familienleben des großen fränkischen Dichters genommen werden.

Derzeit ist dieser Rundgang ausschließlich für Gruppen zu einem individuellen Termin buchbar.

Kosten: Siehe Preise für Gruppen

Buchen Sie diesen Rundgang an Ihrem Wunschtermin.

Gruppenrundgang buchen
Bis 10 Personen
90 Euro
11 bis 25 Personen
105 Euro

Details zum Rundgang "Weltpoet und Sprachgenie " in Erlangen

Dauer: 1,5 - 2 Stunden

Treffpunkt: Paulibrunnen am Marktplatz

ÖPNV: Bahnhof Erlangen, Hugenottenplatz: Stadtbus 30, 283, 284, 285, 288, 289, 293, 294, 295, 296, Regionalbus 253

Kontakt


So kommen Sie zum Treffpunkt: