Neue Stadtführungen Saison 2018 in Nürnberg, Fürth, Erlangen und Bamberg

Mehr als üppige Engel

Mehr als üppige Engel

Nürnberg in der Barockzeit

Auch wenn Nürnbergs „goldene Zeit“ im 17. und 18. Jahrhundert bereits vorüber war, erlebte die Reichsstadt dennoch eine barocke Blüte, deren Spuren bis heute ein faszinierendes Bild des damaligen kulturellen wie alltäglichen Lebens zeichnen. Mit Nürnbergs einziger Barockkirche St. Egidien sowie den Prunkräumen im Stadtmuseum im Fembo-Haus werden heute noch erhaltene Highlights der Epoche besichtigt, was diesen Rundgang zu einem ganz besonderen Erlebnis macht.

Mit Besuch des Stadtmuseums im Fembo-Haus und der Egidienkirche.

(Bildquelle: Stadt Nürnberg)

Eine Anmeldung für die öffentlichen Rundgänge ist nicht erforderlich!


Termine:

August 2018 (1)
September 2018 (1)
November 2018 (1)
Dezember 2018 (1)
Januar 2019 (1)

Details zum Rundgang "Mehr als üppige Engel" in Nürnberg

Kosten: 8,- / 7,- Euro ermäßigt zzgl. 3,00 Euro Eintritt ins Stadtmuseum

Dauer: 1,5 - 2 Stunden

Treffpunkt: Vor der Egidienkirche, Egidienplatz 12

ÖPNV: Egidienplatz: Bus 36, Rathenauplatz: U2, U3

Tipp: Dieser Rundgang kann zum Wunschtermin auch für Gruppen und Schulklassen gebucht werden.
Mehr erfahren


So kommen Sie zum Treffpunkt:

Zurück zur Liste