Stadtführungen in Erlangen

Vom Mühlenstandort zum Medical Valley

Erlangens Weg zur Industriestadt

Die Bedeutung der Medizintechnik für Erlangen beginnt bereits während der Industrialisierung im 19. Jahrhundert. Doch lange vorher wurde die Wasserkraft von Regnitz und Schwabach mit Hilfe von Mühlen zur vorindustriellen Produktion genutzt. Die Hugenotten brachten neue Produkte und Techniken nach Erlangen. Innovative Unternehmen, die oft Marktführer wurden, prägen die Stadt seit etwa 1850. Der Rundgang zeigt die Entwicklung Erlangens zur modernen Industrie- und Medizinstadt am Beispiel von Unternehmern, Infrastruktur und Arbeiterkultur.

Derzeit ist dieser Rundgang ausschließlich für Gruppen zu einem individuellen Termin buchbar.

Kosten: Siehe Preise für Gruppen

Buchen Sie diesen Rundgang an Ihrem Wunschtermin.

Gruppenrundgang buchen
Bis 10 Personen
90 Euro
11 bis 25 Personen
105 Euro
Fremdsprachenzuschlag
15 Euro pro Gruppe

Details zum Rundgang "Vom Mühlenstandort zum Medical Valley" in Erlangen

Dauer: 1,5 - 2 Stunden

Treffpunkt: Schlossplatz, Markgrafendenkmal

ÖPNV: Hugenottenplatz: Stadtbus 30, 283-285, 288, 289, 293-296; Regionalbus 253

Kontakt


So kommen Sie zum Treffpunkt: