Stadtführungen in den Nürnberger Stadtteilen

Zwischen Herrnhütte und Ziegelstein

Die Gartenstadt Loher Moos

Ein großangelegtes Siedlungsprojekt brachte 1919 Tausenden von arbeits- und wohnungslosen Kriegsheimkehrern Arbeit. Nach der Rodung wurde im Reichswald zwischen Herrnhütte und Ziegelstein durch das neugegründete Siedlungswerk eine neue Gartenstadt mit kleinen Arbeiterhäusern und großen Gärten errichtet. Der Rundgang erzählt aber auch vom Alltagsleben der Bewohner, dem Widerstand in der NS-Zeit und stellt das architektonische Kleinod der Heimstättensiedlung, den Bauernwald und weitere frühe Siedlungsprojekte vor.

Neue Termine für die Saison 2019 finden Sie in Kürze hier.
Sie können ohne Anmeldung an den aufgeführten Terminen teilnehmen.
Tickets sind am Treffpunkt bei der Rundgangsleitung erhältlich.

Kosten: 8,- / 7,- Euro ermäßigt

Buchen Sie diesen Rundgang an Ihrem Wunschtermin.

Gruppenrundgang buchen
Bis 10 Personen
90 Euro
11 bis 25 Personen
105 Euro

Details zum Rundgang "Zwischen Herrnhütte und Ziegelstein" in Nürnberg

Dauer: 1,5 - 2 Stunden

Treffpunkt: Eingang U-Bahn-Haltestelle Ziegelstein, Fritz-Munkert-Platz

ÖPNV: Ziegelstein U1; Stadtbus 21, 22

Kontakt


So kommen Sie zum Treffpunkt: