Stadtführungen in den Nürnberger Stadtteilen

Zwischen Schmausengarten, Stadtpark und Schillerplatz

Zwischen Schmausengarten, Stadtpark und Schillerplatz

Stadtteilspaziergang in den "Gärten hinter der Veste"

Bis in die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts prägten Gärten und Felder den Stadtteil Gärten hinter der Veste. Später entwickelte sich das Gebiet zur bevorzugten Wohnlage des Nürnberger Bürgertums. Es entstanden aber auch Fabrikationsanlagen wie die die größte Braustätte Nordbayerns und die Spielzeugfabrik des Georges Carette. Auf dem Maxfeld, dem heutigen Stadtpark, fanden Volksfeste und politische Versammlungen sowie zwei Landesgewerbeausstellungen statt. Der Spaziergang wirft einen Blick auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des vielschichtigen Quartiers.

Details zum Rundgang "Zwischen Schmausengarten, Stadtpark und Schillerplatz" in Nürnberg

Kosten: Bis 10 Personen 90,- Euro, ab 11 bis 25 Personen 105,- Euro

Dauer: 1,5 - 2 Stunden

Treffpunkt: Schillerplatz

ÖPNV: Maxfeld: U3; Stadtbus 46, 47

Tipp: Dieser Rundgang kann zum Wunschtermin auch für Gruppen und Schulklassen gebucht werden.
Mehr erfahren


So kommen Sie zum Treffpunkt:

Zurück zur Liste