Erlangen

Bild

Geheimnisvolle Altstadt

Vergessene Orte in Erlangens ältestem Quartier

Einige Jahrhunderte älter als die Hugenottenstadt ist der nördliche Stadtkern Erlangens, die Altstadt. Das große Feuer im Jahre 1706 veränderte das Gesicht des einst mittelalterlichen Ortes. Beim Wiederaufbau wurden barocke Idealvorstellungen von Regularität und Symmetrie verwirklicht. Warum die beiden Schwesterstädte trotzdem lange Zeit verschiedene Welten blieben, ergründet dieser Rundgang, indem er den alten Rechten und Traditionen der Altstadt nachspürt.

Eine Anmeldung für die öffentlichen Rundgänge ist nicht erforderlich!


Sa, 25.03.2017 um 14 Uhr | So, 30.04.2017 um 14 Uhr | Sa, 20.05.2017 um 14 Uhr |
So, 25.06.2017 um 14 Uhr | So, 09.07.2017 um 14 Uhr | So, 03.09.2017 um 14 Uhr |
So, 15.10.2017 um 14 Uhr |
Kosten: 8,- / 7,- Euro ermäßigt
Dauer: 1,5 - 2 Stunden
Treffpunkt: Martin-Luther-Platz, vor Altstädter Kirche
ÖPNV: Martin-Luther-Platz: Regionalbus 253, Stadtbus 287, 289