Erlangen

Bild

NEU: Weltpoet und Sprachgenie

Friedrich Rückert in Erlangen

Vor 150 Jahren, am 31. Januar 1866, starb der Dichter und Sprachwissenschaftler Friedrich Rückert. Von 1826 bis 1841 ist der gebürtige Schweinfurter in Erlangen als Professor für orientalische Sprachen tätig gewesen, die fruchtbarste Periode seines Lebens. Mit 44 Sprachen hat er sich wissenschaftlich beschäftigt, seine Übersetzungsleistungen gelten bis heute als unerreicht. In dem Rundgang werden wichtige Erlanger Lebensstationen vorgestellt und Einblicke in das Familienleben des großen fränkischen Dichters genommen werden.

Eine Anmeldung für die öffentlichen Rundgänge ist nicht erforderlich!


So, 28.08.2016 um 14 Uhr | So, 16.10.2016 um 14 Uhr |
Kosten: 8,- / 7,- Euro ermäßigt
Dauer: 1,5 - 2 Stunden
Treffpunkt: Paulibrunnen am Marktplatz
ÖPNV: Bahnhof Erlangen, Hugenottenplatz: Stadtbus 30, 283, 284, 285, 288, 289, 293, 294, 295, 296, Regionalbus 253