Stadtführungen in Nürnberg, Fürth, Erlangen und Bamberg

Wo die Zitronen blühen

Bild

Ein Rundgang durch den Barockgarten für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Teilhabe am kulturellen Leben - das ist das Ziel dieses speziellen Rundgangs für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, der die barocke Gartenkultur in den Vordergrund rückt. Mit allen Sinnen wird der Garten erlebt und erforscht, erschnuppert, gefühlt und betrachtet. Erzählung in einfacher Sprache, anschauliches Bildmaterial und die Möglichkeit für alle Teilnehmer ihre eigenen Geschichten zum Gärtnern, Pflanzen und Wachsen zu assoziieren und in den Rundgang einzubringen, machen diesen Rundgang zu einem besonderen Erlebnis für alle Beteiligten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu gemeinsam Kaffee und Kuchen.

In Zusammenarbeit mit der Gerontopsychiatrischen Fachkoordination (GeFa) Mittelfranken im Rahmen von "Dialog: Kultur und Demenz"

Gerne können Sie diesen Rundgang für Ihre Gruppe zu einem individuellen Termin buchen (buchbar von April bis Oktober).

Details zum Rundgang "Wo die Zitronen blühen" in Nürnberg

Kosten: 75,- Euro

Dauer: 1 Stunde

Treffpunkt: Südeingang des Hesperidengartens Riesenschritt

ÖPNV: Hallerstraße: Tram 6; St. Johannisfriedhof: Stadtbus 34

Tipp: Dieser Rundgang kann zum Wunschtermin auch für Gruppen und Schulklassen gebucht werden.
Mehr erfahren


Zurück zur Liste