Nürnberger Altstadt

Bild

NEU: Wo die Zitronen blühen

Ein Rundgang durch den Barockgarten für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

Teilhabe am kulturellen Leben - das ist das Ziel dieses speziellen Rundgangs für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, der die barocke Gartenkultur in den Vordergrund rückt. Mit allen Sinnen wird der Garten erlebt und erforscht, erschnuppert, gefühlt und betrachtet. Erzählung in einfacher Sprache, anschauliches Bildmaterial und die Möglichkeit für alle Teilnehmer ihre eigenen Geschichten zum Gärtnern, Pflanzen und Wachsen zu assoziieren und in den Rundgang einzubringen, machen diesen Rundgang zu einem besonderen Erlebnis für alle Beteiligten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu gemeinsam Kaffee und Kuchen.

In Zusammenarbeit mit der Gerontopsychiatrischen Fachkoordination (GeFa) Mittelfranken im Rahmen von "Dialog: Kultur und Demenz"

Bitte melden Sie sich für die öffentlichen Termine bei uns im Büro unter 0911-307360 oder info@geschichte-fuer-alle.de an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Für Gruppen buchbar von April bis Oktober!

Kosten: 6,- Euro / 5,- Euro ermäßigt
Dauer: 1 Stunde
Treffpunkt: Südeingang des Hesperidengartens Riesenschritt
ÖPNV: Hallerstraße: Tram 6; St. Johannisfriedhof: Stadtbus 34