Stadtführungen in Nürnberg, Fürth, Erlangen und Bamberg

Von Landpomeranzen und jagenden Fürstbischöfen

Von Landpomeranzen und jagenden Fürstbischöfen

Der Park von Schloss Seehof

Die Gartenanlage von Schloss Seehof, einer Sommerfrische der Bamberger Fürstbischöfe, ist eine der bedeutendsten ihrer Art in Europa. Der Spaziergang durch den Park ist eine Reise ins Zeitalter des Barock und Rokoko – vorbei an der Orangerie, der Kaskade und den verspielten Figuren von Ferdinand Tietz. Wir erfahren von höfischen Feiern und Jagden, dem Kunstschaffen der Zeit, aber auch von den Restaurierungsmaßnahmen der letzten Jahre.

Eine Anmeldung für die öffentlichen Rundgänge ist nicht erforderlich!


Termine:

Juli 2018 (1)
August 2018 (1)
September 2018 (1)

Details zum Rundgang "Von Landpomeranzen und jagenden Fürstbischöfen " in Bamberg

Kosten: 8,- / 7,- Euro ermäßigt

Dauer: 1,5 - 2 Stunden

Treffpunkt: Orangerie neben Tietz-Museum im Schloss Seehof, Memmelsdorf bei Bamberg

ÖPNV: Memmelsdorf, Schloss Seehof: Stadtbus 907

Tipp: Dieser Rundgang kann zum Wunschtermin auch für Gruppen und Schulklassen gebucht werden.
Mehr erfahren


So kommen Sie zum Treffpunkt:

Zurück zur Liste