Stadtführungen in Nürnberg, Fürth, Erlangen und Bamberg

Von Truden und dem Hexenbrenner

Von Truden und dem Hexenbrenner

Hexenverfolgung in Bamberg

Eines der dunkelsten Kapitel der Bamberger Geschichte sind die Hexenverfolgungen, denen im 17. Jahrhundert Hunderte von Bürgern zum Opfer fielen. Die Jagd auf Hexen beschränkte sich keineswegs, wie gängige Klischees glauben machen wollen, auf rothaarige Frauen oder ältere Mütterchen, sondern erfasste Männer und Frauen aus allen sozialen Schichten bis hinauf zu Bamberger Bürgermeistern. Wer einmal im "Trudenhaus", dem Bamberger Hexengefängnis, landete, der war schon so gut wie verloren.

Eine Anmeldung für die öffentlichen Rundgänge ist nicht erforderlich!


Termine:

September 2017 (3)
Oktober 2017 (5)
November 2017 (1)
Dezember 2017 (1)
Januar 2018 (1)

Details zum Rundgang "Von Truden und dem Hexenbrenner" in Bamberg

Kosten: 8,- / 7,- Euro ermäßigt

Dauer: 1,5 - 2 Stunden

Treffpunkt: Domplatz, Eingang alte Hofhaltung

ÖPNV: Domplatz: Stadtbus 910

Tipp: Dieser Rundgang kann zum Wunschtermin auch für Gruppen und Schulklassen gebucht werden.
Mehr erfahren


So kommen Sie zum Treffpunkt:

Zurück zur Liste